Zertifizierung im Berufsbild

 

Diese Zertifizierung wird zur Zeit noch in einer Arbeitsgruppe des Bundesverbands für Infividual und Erlebnispädagogik e.V. am Volkersberg erarbeitet, um bei der IHK anerkannt werden zu können. In dieser Arbeitsgruppe sind wir regelmäßiges Mitglied. Wir sitzen also "an der Quelle" und sind bei den ersten Anbietern die schon ausbilden dürfen.

Diese Zertifizierung im Berufsbild baut auf der abgeschlossenen Ausbildung und bestandenen Prüfung "Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik im Wald" auf und ist als zweiter Ausbildungsteil und der Dauer von 9 Tagen mit einer letzten Prüfung vorgesehen.


Inhalte siehe Ausbildungs-Inhalte

 

Der Lehrgang ist geeignet für

  • Mitarbeiter(innen) im sozial-pädagogischen Berufsfeld, die mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten
  • Mitarbeiter(innen) in psychosozialen Einrichtungen der Jugendhilfe und Jugendberatung
  • Pädagogen/Pädagoginnen im schulischen und außerschulischen Bereich
  • Erlebnispädagog(inn)en, die ihre sozialpädagogische und psychologische Kompetenz erweitern wollen
  • Leiter von gewaltpräventiven Programmen, Konflikttrainings etc.
  • Mitarbeiter in der Suchtprävention und -therapie

 

Teilnahmevoraussetzungen ist die Zusatzqualifikation "Erlebnispädagogik im Wald".

 

Ausrüstung, die Sie mitbringen müssen

  • Schlafsack mit Isomatte
  • Sport- und Regenbekleidung
  • Trinkbecher, Besteck, Essgeschirr
  • feste Schuhe, Socken, Turnschuhe
  • scharfes Taschenmesser
  • Badesachen, Waschzeug
  • Taschenlampe
  • persönliche Utensilien nach eigenem Ermessen

 

Termine in den Seminaren 2017

  • Die Termine werden der individuellen Verfügbarkeit des Teilnehmers angepasst.

 

Orte

           . Naturcamp + Waldschule Mieslhäusel, 94234 Viechtach

           . Die Trainer der Naturcamps Hunsrück nehmen zur Ausbildung im

             Berufsbild an den Seminaren im Bayerischen Wald teil.

 

Preis pro Person

  • Teilnahme 1000.- EUR, incl. MwSt und Prüfungsgebühren

 

Anmeldung

         .  Bei Hajo Bach oder Götz Esser, siehe auch unter "Ausbildung zum

            ErlebnispädagogenIn, dort "Weiterbildung mit System" auf dieser

            Homepage

 

-----------------------------------------------------------------

 

TRAINER-WOCHENENDEN/FORTBILDUNGEN 2017

 

An folgenden Wochenenden sind die aufgeführten Fortbildungsthemen für die schon ausgebildeten TrainerInnen geplant.

 

31.03. - 02.04.17

- Rückblick auf 2016 und Überblick über die Saison 2017

- Erwartungshaltungen/allgemeine Informationen

- Termine/Planungen/Einsätze

- Sicherheitskonzept/Rechtliches (Trainermappen)

- Praktische Arbeiten, z.B. Campaufbau/Inbetriebnahme

- Teambildende Maßnahmen/Übungen

 

30.04. - 01.05.17, nach dem ersten Wildnistraining

- Reflexion 1. Wildnistraining

- Pädagogische Grundlagen: vom Ich zum Du zum Wir (und Auffrischung)

- Praxis: Klettern/Sichern und Pflanzenkunde

 

13.05. - 14.05.17

- Outdoorschule Süd: 1. Hilfe-Kurs (je nach Teilnehmer Anfänger- oder

   Fortgeschrittenen-Kurs

- Notfallplan Naturcamps Bayerischer Wald

 

29.09. - 01.10.17

- Kommunikationsmodelle/Konfliktmanagement/Umgang mit Beschwerden

- Praktisches Üben: "Feuer entfachen "und "Urformen der Jagd"

 

27.10. - 29.10.17

- Reflexion der Saison/Feedback, dabei: Reflexionsmethoden

- Wünsche/Ausblick/Raum für...

- Praxisarbeit: Camps abbauen, herbst- und winterfest machen

 

02.12. und/oder 03.12.17

- Weihnachtsfeier mit Wanderung zur oiden Woidhüttn (Backofen-Essen)

- Fortbildung Fährtenlesen

- Jahresausklang am Dachsbau mit Schwedenfeuer und Wichteln

 

-------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Bach Naturcamp ist qualitätszertifiziert:

 

 

    zertifiziert von 2012-2019

zertifiziert von 2009-2016
zertifiziert von 2009-2016